Error creating css cache file, please check write permissions for cache.

Bayerisches Hiesel

24.996

EUR 25,00

inkl. 20 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 270

  • Option Rahmen (29.80 EUR): Ohne Rahmen

Bayerisches Hiesel

 WILDERERBILD

"Bayerische Hiesel"

/media/images/descriptions/55e0cb1e49a20-270_Bayerisches_Hiesel.jpg

Der bekannteste und gefürchtetste aller Wildschützen.

Matthias Klostermayr, der Bayerische Hiasl, geboren am 3. September 1736 in Kissing, hingerichtet am 6. September 1771 in Dillingen an der Donau, war ein Wilderer und Anführer einer erechten Räuberbande im damaligen schwäbisch-bayerischen Grenzgebiet.

Nachdem sein Wildererkumpan ?ternputz?zur Strecke gebracht worden war, überfiel Klostermayr mit seiner aus bis zu 30 Personen bestehenden Bande auch Amtsstuben und andere öffentliche Einrichtungen. So erpresste er vom Amtmann in Täfertingen Steuergeld, das er unter der Bevölkerung wieder verteilte. Klostermayr wurde am 14. Januar 1771 von einer militärischen Truppe des Schwäbischen Kreises unter Premierleutnant Josef Schedel im Gasthof Post in Osterzell nach einem Feuergefecht festgenommen und später in Dillingen an der Donau spektakulär hingerichtet (erdrosselt, anschließend zertrümmert, geköpft und gevierteilt).

Matthias Klostermayr war schon zu Lebzeiten berühmt und berüchtigt. Für viele Zeitgenossen aus ärmeren Schichten war er ein Volksheld. Bei Lichte betrachtet, gehen aber auch zahlreiche Gewaltverbrechen an Unschuldigen auf sein Konto. Er lebt bis heute in zahlreichen Anekdoten, Liedern und Legenden weiter. Friedrich Schiller soll den Bayerischen Hiasl als Vorbild für den Karl Moor in seinem Stück "Die Räuber" genommen haben.

 * * * * * 

Sie bieten hier auf das Gicléefaksimile eines Stichs aus dem Jahre 1772, das ich im 8farben Druck auf 200g schwerem Büttenpapier fertige. Durch diese aufwändige Technik komme ich der Optik des Originals sehr nahe. 

Das Blattformat ist  30 x 42 cm.

Die phantastische Qualität von Original und Nachbildung zeigt Ihnen das folgende Detailbild:

Das zweite Bild zeigt Ihnen das Motiv gerahmt,

/media/images/descriptions/55e0cb1e555d5-270_Bayerisches_Hiesel_r.jpg

Falls Sie das Bild gerahmt haben wollen biete ich Ihnen einen Rahmen  aus einer wertvollen, vergoldeten Massivholzleiste, die aufwändig antikisiert worden ist, an.
Der Rahmen hat eine Aufhängevorrichtung, die Rahmenbreite beträgt ca. 2 cm, dadurch ergibt sich eine Gesamtgröße von ca. 33 x 45 cm. Der Preis für den Rahmen (incl. Rahmung unter Glas) beträgt 29,80 EUR.

Gerahmt ist dieses Bild der absolute Hingucker!

Bayerisches Hiesel

Bayerisches Hiesel

EUR 54,79

inkl. 20 % USt zzgl. Versandkosten

Bayerisches Hiesel

Bayerisches Hiesel

EUR 25,00

inkl. 20 % USt zzgl. Versandkosten

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben